Korn ist der neue Gin.

Die Zeiten, in denen Korn, oder sagen wir besser: der Kornbrand, als Billigfusel und Kopfschmerzbeschleuniger daherkam, sind vorbei. Die Spirituose wird schon als der „neue Gin“ gefeiert. Und tatsächlich: Der Sinn und die Liebe fürs Handgemachte und die Liebe zu regionalen Produkten verpassen dem „Klaren“ nicht nur ein neues Image, sondern auch viele neue geschmackliche Facetten.

Nach Whisky, Gin und Craftbeer tritt der als piefig verlachte, klare Schnaps den Siegeszug auf die Geschmacksnerven der Spirituosenliebhaber an. Damit verlässt er sein unterschätztes Dasein in verrauchten Eckkneipen, auf Schützenfesten und in den Kassenzonen der Discounter. Der Kornbrand ist ein urdeutsches Erzeugnis. Gebrannt nach dem Reinheitsgebot und mit einer etwa 500jährigen Tradition. Wer ihn nicht pur trinken möchte, der genießt ihn im Cocktail, denn er ist inzwischen zu einer beliebten Zutat geworden.

Warum sollte auch der deutsche Klare in einem ausgewogenen Mischverhältnis hinter Rum, Wodka, Gin und ähnlichem anstehen? Gründe dafür gibt es keine. Im Gegenteil: Experimentierfreudige Barmixer entdecken die geschmacklichen Vorzüge der Spirituose als Zutat für Longdrinks und „Korntails“.

Immer mehr Destillerien erkennen deshalb die vielfältigen geschmacklichen Möglichkeiten, den Klaren als edlen, hoffähigen Schnaps voran zu bringen und weiter zu entwickeln. Entscheidend sind neben den verwendeten Getreidesorten auch der Brennvorgang und die Lagerung. Wie andere Spirituosen wird auch der Kornbrand in Eichen- oder Eschenholz gelagert und erhält auf diese Weise eine ganz spezielle Note. Mittlerweile reicht die Bandweite von der einfachen Variante, über den mehrfach filtrierten Premium-Doppelkorn oder Edelkorn bis hin zum Hand Crafted Korn.

Edelkorn. Vom Feinsten.

Bio-Kornbrand

EHRINGHAUSEN

Handwerklich hergestellter Kornbrand aus Westfalen. Aus Weizen, Dinkel und Gerstenmalz regionaler Herkunft.

Handcrafted Kornbrand

Burgen Korn

Ein nobler Kornbrand-Cuvée der in französischen Limousineiche- und deutschen Akazienholzfässern lagerte.

Kornwissen. Muss und kann man.

DER MYTHOS
TRINKTEMPERATUR

Glaubenssache

WIE WIRD KORNBRAND
HERGESTELLT UND SEIT WANN

Geschichte des Kornbrands

Korntail.

Kornbrand eignet sich für Cocktails, Longdrinks und zur Herstellung von Likör.

Aktuelles.

Das Herrengedeck.
Herrengedeck – was ist das? Heute widmen wir uns einem...
Brennereien im Kampf gegen Corona
Auch Brennereien haben dabei geholfen, die Menschen in Deutschland vor...
Skiurlaub bei der Kornkompetenz
Der Hornspitz Berg in Gosau hat neue Ski-Routen! Man hat...
Schnaps brennen?
Darf ich selber Schnaps brennen? Eine Frage die evtl. den...
140 Jahre alter Korn gefunden!
Wenn man ein Dach saniert, denkt man ja nicht an...
Kornkompetenz
Du willst das Neuste vom KORN? Mit unserem BRANDneuen Newsletter brauchst du nicht einmal mehr danach zu suchen.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .