Orangenlikör

Orangenlikör

Zubereitung

Die Orangen gründlich waschen und dann so viele Zesten wie möglich reißen.

Die Zesten mit dem Korn und dem Gin in ein großes Glas geben und für zwei Tage an einem kühlen dunklen Ort stehen lassen, dabei gelegentlich schütteln.

Die Orangen vierteln, in eine Schale geben und mit dem Zucker bedecken. Alles ebenfalls mit einem Tuch bedeckt für zwei Tage stehen lassen. Dann die Orangen und den noch losen Zucker aus der Schale entfernen und nur den Sirup am Boden der Schüssel behalten.

Nun den Kornansatz durch einen feinen Filter abseihen, nach Geschmack mit dem Orangensirup süßen und dann in schöne Flaschen abfüllen.